Gemeinde Glatten

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Bebauungsplan „Ortszentrum Glatten“ in Glatten im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB hier: Aufstellungsbeschluss

Das Gemeindeentwicklungskonzept Glatten 2025 sieht als Kernprojekt die Schaffung von altersgerechten Wohn- und Lebensstrukturen in Glatten vor.

Der Gemeinderat und die Bevölkerung beschäftigen sich seit Jahren um eine Realisierung des Projektes. Durch das beschleunigte Verfahren nach § 13 a BauGB, welches vornehmlich im Innenbereich von Gemeinden eine Entwicklung anstoßen soll, soll den Standort gegenüber dem Rathaus und als Sondergebiet für altersgerechtes Wohnen mittels eines Bebauungsplanverfahrens sichern.

Ziel soll die Ansiedlung einer Seniorenwohn- und Pflegeresidenz mit Tagespflege, betreutem Wohnen und Bürgertreff sein. Im Zuge der derzeit geführten Investorenverhandlungen ist es auch wichtig, für diese im Rahmen des Planungsverfahrens Planungssicherheit zu schaffen.


Der Gemeinderat beschloss am 12.11.2019 die Aufstellung des Bebauungsplans „Ortszentrum Glatten“ in Glatten im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauG. (Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB)

 

Abgrenzungsplan